Schlagwort-Archive: Philologisches

Gänsehaut pur

Alphons betrachtete das Bild aufmerksam, betrachtete die Menschenmassen, die minutiös gemalten Faltenwürfe und identifizierte, erstaunlich schnell für einen ehemaligen Blödsinnigen, die auf dem Gemälde abgebildete Szene.

Veröffentlicht unter Allgemein, Beziehungskiste, Forschung und Wissenschaft, Politik, Was ist eigentlich mit..., Zeitzeugen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nazivokabular

Ich lese derzeit LTI – Notizbuch eines Philologen. Diese lose Abhandlung über den Sprachgebrauch des Dritten Reiches basiert, nomen est omen, auf den Notizen des jüdischen Philologieprofessors Viktor Klemperer, welcher nach dem Verlust seiner Position fortan ohne Zugriff auf Fachliteratur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar, Schminken, Sprachliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar