Archiv der Kategorie: Schminken

Hier Punkte sammeln, es gibt Prozente!

Zerfahrenheit 9/11

Böse Menschen, böse, sehr böse Menschen, solche, die mit Absicht siliziumsalzhaltige Deodorants in meinen Kaffee tun würden, diese Abscheulichen, ja, genau die sind gleichzeitig die größten Innovatoren der pränatalen Töpferkursindustrie, meine Damen und Herren und ponchotragende Wildlederverächter.

Veröffentlicht unter Allgemein, Austronudismus, Boko Haram, Impuls, Schminken, Über mich, Zeitzeugen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über Viagra

  Viagra war die schönste Frau, die ich je kannte.

Veröffentlicht unter Allgemein, Beziehungskiste, Empfehlungen, Schminken, Über mich, Was ist eigentlich mit..., Zeitzeugen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

Ich habe 61 Semester Soziologie mit Nebenfach Zahnmedizin studiert, ich habe das Matterhorn auf dem Zahnfleisch bestiegen, ich habe Elefanten schmelzen sehen, mich von einem mongoloschen Porträtmaler mit vergoldetem Jochbein richtig in die Fresse schlagen lassen, so aus Neugierde, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Beziehungskiste, Ernährung, Forschung und Wissenschaft, Impuls, Kommentar, Schminken, Sprachliches, Was ist eigentlich mit..., Zeitzeugen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Japan mobilisiert sich gegen Atomkraft

Jetzt hat die Stunde der Atomwutbürger auch im Land des Hechelns geschlagen: Hunderte Atomgegner Atomkraftgegner sind in Tokio auf die Straße gegangen, hunderte! Das sind Dimensionen, die möchte man sich kaum ausmalen. Kann man aber recht einfach: Unvorstellbare Menschenmassen! Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar, Politik, Schminken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die letzten Guttenberg-Witze

Es wurde höchste Zeit, dass die Causa Guttenberg sich ihrem Ende neigt. Mehr als dem Wissen­schafts­standort Deutschland hätte sie allerdings dem Humor zugesetzt, wenn sich die Sache noch länger hingezogen hätte. Aktuell sind nur noch 27 Guttenberg-Witze übrig, die noch nicht erzählt sind. Einige weitere finden sich zwar noch auf dem Schwarzmarkt, stellen sich aber meist schnell als dreiste Fälschungen oder Gebraucht-Witze heraus, die bloß gestreckt wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar, Nagelscheren, Politik, Schminken, Was ist eigentlich mit... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Über sog. „Magersucht“ und die Fett-Verschwörung

Da sitzen dicke Muttis mit der Chipstüte vorm Fernseher und sagen, dünne Models sind hässlich. -Karl Lagerfeld Und damit spricht er ein wahres Wort. Man liest in letzter Zeit immer öfters hässliche Schmähschriften über „Magersucht“ und viel zu magere Mädchen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Kommentar, Schminken | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Realm of Possibility

Heute möchte ich über ein wichtiges Thema schreiben: Genderkompetenz und Queerversity. Wie ein sehr beachtlicher Beitrag des GenderKompetenzZentrums ausführt, ist Queerversity …eine Strategie, die auf die kritische Umarbeitung gängiger Diversitätspolitiken (diversity politics) abzielt. Anliegen ist es, eine verstärkte Aufmerksamkeit für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kommentar, Schminken | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nazivokabular

Ich lese derzeit LTI – Notizbuch eines Philologen. Diese lose Abhandlung über den Sprachgebrauch des Dritten Reiches basiert, nomen est omen, auf den Notizen des jüdischen Philologieprofessors Viktor Klemperer, welcher nach dem Verlust seiner Position fortan ohne Zugriff auf Fachliteratur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar, Schminken, Sprachliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar